Take it easy

Die letzten zwei Wochen standen ganz im Sinne von Gemütlichkeit. Nach Melbourne haben wir mal eine Pause gebraucht und haben uns fast eine ganze Woche in Lakes Tyres niedergelassen. Unser Campingplatz ist geradezu traumhaft gelegen mit wunderschöner Meersicht. Ausser schlafen, essen, sändele, spielen und lesen haben wir nicht viel mehr gemacht.

Auf der Reise nach Sydney haben wir dann auch nur noch drei Stops gemacht. Zwei Nächte in Merimbula, drei in Narooma und eine in Kiama - an Tathra, Bermagui, Kianga, Mogo, Ulladulla und Wollongong (ja, alles Australien nicht Afrika) sind wir "nur" vorbeigefahren. Das Wetter ist leider nicht mehr nur schön, so dass wir uns sehr danach gerichtet haben, bei schlechtem Wetter längere Distanzen zu fahren. Auch sind wir vor allem am Strand gewesen oder am Pool des Campingplatzes.

Mittlerweile sind wir in einem Vorort von Sydney, Narrabeen. Das Wetter ist derart übel, dass wir uns entschieden haben früher in die Nähe von Sydney zu gehen, so dass wir auch die Möglichkeiten der urbanen Unterhaltung nützen können und nicht nur sehnsüchtig in die hohen Wellen starren müssen. Irgendwie sind wir ja auch wieder Glückspilze. Statistisch gesehen zählt Sydney über 342 Sonnentage im Jahr - wir durften es erstmal bei strömenden Regen sehen und deftigem Wind erleben…!

Die letzte Woche ist angebrochen. Wir bereiten uns zur Abgaben des Wohnmobiles vor und ziehen dann für vier Nächte mitten in die Grossstadt. Die Wetterprognosen sind auch wieder etwas besser, so dass wir Sydney auch bei schönem Wetter noch erleben werden. Unglaublich wie die Zeit vergangen ist. Wir haben so viel erlebt und gesehen. Wir haben zusammen viel gelacht und sind uns auch mal richtig auf den Sack gegangen. Wir hatten schöne Begegnungen und besonderer Momente. Wir hatten vor allem eines - sehr viel Familienzeit, die uns keiner mehr nimmt.

Bis bald in der Schweiz!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Daniela & Alex (Montag, 25 Februar 2013 20:40)

    Hallo zusammen

    Wie geht es euch? Unglaublich - jetzt bereitet ihr euch schon für die Heimreise vor. Wann genau kommt ihr nach Hause? Wir waren doch erst noch zusammen am "JRZ"...und haben uns die Füsse abgefroren :-)

    Wie gefällt euch Sydney? Ich war bzw. bin von dieser Stadt total begeistert. In besonders guter Erinnerung habe ich den Bondi Beach, die Gegend um den Hafen und natürlich den Nachtclub "Three wise monkeys".

    Wir wünschen euch einen wunderschönen Ausklang in Down Under und schon heute eine gute, kurzweilige Heimreise - wir freuen uns auf das Wiedersehen.

    Herzliche Grüsse, Daniela & Alex

    PS: Die Fotos sind wunderschön!

  • #2

    Anita (Dienstag, 26 Februar 2013 03:40)

    Geniesst Eure letzten Tage! Ich wünsche Euch eine gute Heimreise, die reibungslos verläuft! Vielen Dank dass wir durch eure Blder an eurer Reise teilhaben und träumen konnten. Eure Familien und Freunde freuen sich auf Euch! Alles Liebe

SBF Member Logo